Das Ouessant Forum

Normale Version: Arbeitstreffen 2018 der AG Erhaltungszucht
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

am Samstag, dem 02.06.2018, fand in einem Zuchtbetrieb im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen das diesjährige Arbeitstreffen der AG Erhaltungszucht bretonisches Ouessantschaf statt.

Die Arbeitsgemeinschaft sieht ihre Aufgabe in dem Erhalt und den Ausbau einer Population von Ouessantschafen in Deutschland, die rein bretonischer Abstammung ist und von den modernen Einflüssen (schimmel und braun) sowie von dem Auftreten von Glöckchen, jeweils auch in ihren Stammbäumen, gänzlich unbetroffen ist. Heute, 40 Jahre nachdem die Rasse in der Bretagne vor dem Verschwinden bewahrt werden konnte, stellen Ouessants die diesen Maßstäben entsprechen wieder eine gefährdete Minderheit dar.

Ein Schwerpunktthema des Treffens war die Beurteilung einiger anwesender Böcke nach Zuchtkriterien anhand eines neu entworfenen Beurteilungsbogens. Diese Beurteilungen haben keinen offiziellen Charakter. Sie dienten als praktische Übung, die unser eigenes Vermögen fördert, das Potential von Zuchttieren einzuschätzen.
Es ist geplant, bei den zukünftigen Arbeitstreffen ebenfalls Beurteilungsübungen durchzuführen. Grundsätzlich ist jedoch auch auf längere Sicht weiterhin der Erhalt des genetischen Potentials des AG-Ouessantbestandes wichtiger als eine Selektion auf ausgewählte Zuchtziele.

Weitere Themen des Arbeitstreffens waren der aktuelle Stand der Ermittlung der genetischen Präsenz einiger Linien des AG-Ouessantbestandes sowie die Anpaarungsplanung und Bockzuteilung unter den AG-Mitgliedern für die kommende Decksaison.

Hier ein paar Impressionen von dem Tag. Alle Fotos hat InekeH aufgenommen. Ganz vielen Dank dafür.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Gastgeber. Das war toll und hat sehr viel Spaß gemacht.












Viele Grüße,
TomTom
Das Treffen war super organisiert und sehr spannend, herzlichen Dank! Auch für die Offenheit Neulingen wie mir gegenüber.
Referenz-URLs