Antwort schreiben  Thema schreiben 
Bockbuch
Verfasser Nachricht
nosig
Altschaf
****


Beiträge: 250
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Bockbuch

Ich bin zwar kein Mitglied mehr bei Iglo, aber ich bin der Meinung das alle Herdbuchböcke der Mitglieder dort eingetragen werden sollten (Herdbuchzüchter). Wie es jetzt läuft das nur Tiere die "angeblich" gut abgeschnitten haben dort eingetregen werden, macht doch kein Sinn.

Wichtig ist nicht das abscheiden des Bockes sondern seine Nachkommen.

Gruß
nosig


Meine Tipps beziehen sich meist nur für Halter bis zu 10 Tieren
26.10.2011 09:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.370
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #2
RE: Bockbuch

Mahlzeit,

man kann vieles - aber wenn man die gute Nachzucht berücksichtigen will wo zieht man da die Grenze. Der eine sagt ich habe die tollsten Schafe, aber von neutraler Stelle sind sie nie begutachtet worden. Ein anderer hat von einem Bock viele männliche Nachkommen die auch bei der Körung gut abgeschnitten haben und sagt ein Bock müsse mindestens fünf Klasse I Böcke hervorgebracht haben, ein weiterer, der nur drei Muttern hält sagt das wäre unfair, da er überhaupt nur vier Bocklämmer von seinem Bock habe... etc. etc.

Auf dem Züchtertreffen waren noch deutlich mehr gute Böcke zu sehen, aber wenn ich nur die Hälfte der gezeigten Böcke ins Bockbuch bringe wird es sehr schnell unübersichtlich.

Du könntest ja alternativ Deinen schönen Altbock bei den Deckböcken 2011 vorstellen. Von den Böcken die bei mir decken werden, waren nur zwei beim IGOU-Treffen und sie haben beide nicht gut abgeschnitten, ich verspreche mir trozdem etwas von ihnen...

Gruß der hOrnbläser

26.10.2011 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vogtländer
Altschaf
****


Beiträge: 374
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Bockbuch

Hallo
nosig und geschätzte mitleser.
der anfang ist getan,erst die gezeigten und bewerteten böcke-das wird dauern-
dann alle für gut und schön beurteilten und dann die lieblinge die dann doch besser und schöner sind als die bisher gezeigten.
wir haben denn anfang gemacht nun liegt es an jedem selber- seinen bock(vererber) vorzustellen und der kritik preiszugeben.
ein direkter vergleich der tiere untereinander ist das beste,das heist aber nicht das dies der vererber /vererberin des gezeigten ist.
auf eine freudige diskussion(besser wie die fragen nach vermissten kampfkatzen und entflogen geiern) hoffend
gruss vogtländer

26.10.2011 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
futzek
Administrator
*******


Beiträge: 614
Gruppe: Administrators
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Bockbuch

Hi Nosig,

das Bockbuch zu erstellen ist viel Arbeit und da bei den Tieren der Ausstellungen die Abstammungen beiliegen, habe ich, wie schon von meinen Vorrednern berichtet, mit den Siegern begonnen. Der Rest kommt Stück für Stück wenn ich die Zeit und Unterlagen zusammen habe. Könnten wir Geld aufbringen für eine Software die Online für alle die mitmachen wollen verfügbar ist - so wie die Online Version von ZooEasy wäre es einfacher. So müssen einige wenige die Arbeit machen - aber Stück für Stück Knabberglück - wird das Bockbuch wachsen. Im übrigen können eigentlich nur IGOU Mitglieder das Bockbuch sehen! .....


Viele liebe Grüße

Martina

Fairness ist die Kunst sich in den Haaren zu liegen, ohne sich gegenseitig die Frisur zu zerstören
26.10.2011 20:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 588
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #5
RE: Bockbuch

Anton Hornbläser schrieb:
Von den Böcken die bei mir decken werden, waren nur zwei beim IGOU-Treffen und sie haben beide nicht gut abgeschnitten, ich verspreche mir trozdem etwas von ihnen...

Gruß der hOrnbläser


Nicht nur Du, auch ich bin gespannt auf die Lämmer von den beiden.

Immerhin, Serge hat in Nordhorn 2010 eine Ib Prämierung erreicht und den 2ème prix der erwachsenen schwarzen Böcke auf dem Concour National 2009 in St. Rivoal.

Derartige Prämierungen sagen schon etwas aus, sie kommen nicht von ungefähr. Selbst wenn es erst die Enkel solcher Böcke sind, die wieder gut werden, dann ist schon etwas gewonnen.

Und auch mit Pablo wird sich eine schöne Bocklinie aufbauen lassen, das denke ich schon. Ganz altes Ouessant Blut. Gut, dass er hier ist.

Viele Grüße,
TomTom.

26.10.2011 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 588
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #6
RE: Bockbuch

Was ich noch sagen wollte,
gute Arbeit das Bockbuch.

Viele Grüße,
TomTom.

26.10.2011 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hooki
Schaf
***


Beiträge: 215
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Bockbuch

Super Idee mit dem Bockbuch und danke für die Arbeit an futzek und Anton!


http://www.zwergschafe-online.de
27.10.2011 07:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: