Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Klauenpflege , welche Schere
Verfasser Nachricht
Marc1977
Schaf
***


Beiträge: 113
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Klauenpflege , welche Schere

Hallo, da ich meinen Kleinen die Klauen schneiden muss wollte ich euch mal fragen welche Schere ihr für die kleinen Klauen verwendet oder ist ein Messer besser?

23.10.2013 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zappo
Schaf
***


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Klauenpflege , welche Schere

Hallo. Ich verwende für meine Schäflis eine gut geschärfte Blumenschere. Das ist sowas ähnliches wie eine Gartenschere, allerdings mit zwei gleichen spitzen Klingenteilen. Geht super damit!

Liebe Grüsse Zappo

23.10.2013 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apanachi
Jungschaf
**


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Klauenpflege , welche Schere

Hallo Marc1977,
ich habe letzte Woche an der Landwirtschaftsschule Klauenschneiden gelernt. Dabei habe ich beobachtet, dass es eine Sache der persönlichen Handhabung, sprich der Motorik ist, ob man Messer oder Schere bevorzugt, wobei man mit dem Messer die Klaue vorweg besser saubermachen kann, um klarzusehen. Die Schäfermeisterin hat beide Möglichkeiten vorgestellt, nur mit der Empfehlung beim Messer auf einen sehr guten Stahl wertzulegen, damit der Schliff angemessen lange hält und auch bei der Schere keine Kompromisse zu machen. (Ich persönlich habe mit dem Stahl von Felcoscheren im Gartenbau beste Erfahrungen gemacht, es gibt auch eine Felco-Klauenschere). Gutes Gelingen!
Apanachi.

23.10.2013 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elisa
Altschaf
****


Beiträge: 310
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Klauenpflege , welche Schere

Hm , also um die Klauen vorne zu kürzen reicht eine stabile Blumenschere oder Rosenschere aus.
Das mache ich zwischendurch auch selber, wenn die Schäfchen stehen.

Aber ich sehe eigentlich eher, zumindest bei meinen, den Bedarf die Seitenwände regelmäßig zu beschneiden.

Und da geht es eigentlich nur mit einem guten Messer, da kommt man mit einer Schere nicht gut ran.
Aussen schon, aber die Seitenränder zwischen den beiden Klauenteilen, da kommt man mit einer Schere schlecht ran.

Grüßel Marion

23.10.2013 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warrior
Altschaf
****


Beiträge: 351
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Klauenpflege , welche Schere

Ich habe eine Klauenschere mit einer gezahnten Klinge. Damit kann ich die kompletten Klauen schneiden. Ich habe mir am Anfang auch mal ein Klauenmesser gekauft, aber das funktioniert bei den kleinen Ouessantklauen nicht gut. Meine Klauenschere ist von siep.... . net.

23.10.2013 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asherra
Schaf
***


Beiträge: 83
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Klauenpflege , welche Schere

Ich nehm einfach nen Seitenschneider, ist handlicher und paßt von der Größe her besser als ne Klauenschere für große Schafe.

24.10.2013 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ivyuna
Schaf
***


Beiträge: 93
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Klauenpflege , welche Schere

http://horn21.de/491641/fleischrinderhal...r-schafe_1

Ich habe diese und benutze sie seit Jahren ohne einmal nachzuschärfen. Ich liebe sie und brauche nichts anderes. Sie ist großartig.

24.10.2013 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ivyuna
Schaf
***


Beiträge: 93
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Klauenpflege , welche Schere

Artikel-Nr.: RH1106 von horn21.de

Falscher Link, einfach da auf Schafbedarf und Klauenpflege gehen und dann diese:

Artikel-Nr.: RH1106 von horn21.de

24.10.2013 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fritz
Schaf
***


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Klauenpflege , welche Schere

Ich benutze ein Messer und eine kleine Baumschere. Mit dem Messer kratze ich erst einmal den Dreck von den Klauen, dann verwende ich beide Werkzeuge - je nach Klauenbeschaffenheit. Die Klauenspitzen und die seitl. Überstände schneide ich aber immer zuerst mit der Schere.
Die Schere liegt sehr gut in der Hand, ist insbesondere für kleine Hände sehr gut geeignet, nur 17 cm lang u. 160g leicht. Aus japanischem SK5-Stahl. Zu beziehen bei WARD-Gartenbedarf, Best-Nr. MSK01.


______________
Es grüßt Fritz
31.10.2013 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marc1977
Schaf
***


Beiträge: 113
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: Klauenpflege , welche Schere

Vielen Dank für eure Antworten, hab mir jetzt ein Messer und eine kleine Gartenscheren von Felco bestellt.

01.11.2013 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: