Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schermaschine
Verfasser Nachricht
Micky
Jungschaf
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Schermaschine

Hallo, ich mache in diesem Jahr einen Schafscherkurs und möchte meine 4 Böcke selber scheren. Vielleicht werden noch 2 Böcke dazu kommen. Mehr Tiere werden es nicht.
Kann mir jemand für so eine kleine Gruppe eine gute/günstige Schermaschine empfehlen?

Herzlichen Gruss

03.02.2017 07:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.382
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #2
RE: Schermaschine

Mahlzeit,

bei Schermaschinen passen m.E. die Worte gut und günstig nicht zusammen. Gerade Ouessantschafe sind nicht leicht zu scheren, deswegen muß die Maschine schon reichlich Dampf haben. Bei nur vier bis sechs Tieren ist die Anschaffung einer Maschinen nicht wirtschaftlich, wenn Du selber scheren willst, wäre es eventuell auch eine Möglichkeit eine Handschere und keine Maschine zu benutzen. Ich nutze eine solche traditionelle Schere um bei Bedarf verdreckte Stellen zu säubern (auszuscheren), es gibt auch nach wie vor Menschen die ihre Schafe vollständig damit scheren.

Gruß der hOrnbläser

03.02.2017 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heuraufe
Jungschaf
**


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Schermaschine

Servus und Mahlzeit!

Ich hoffe, ich darf mich hier einklinken.
Mich interessiert vor allem die händische Variante - welche Scherenart isrt die empfehlenswerte? So eine Klippschere oder so eine einer Buxbaumschere ähnliche? Bei letzterer stört mich das doch sehr lange, spitze Ende, gleichzeitig las ich gutes über sie, während ich über o.g. Klippscheren keinen Erfahrungsbericht finden konnte.

Besten Dank für eure (hoffentlichen) Antworten von

Heuraufe, eigentlich ein ganz normaler Stephan.

04.02.2017 04:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.382
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #4
RE: Schermaschine

Mahlzeit,

ohne jetzt Werbung machen zu wollen (ein Link geht einfach schneller als ein Bild hochzuladen) soetwas wie diese hier:
LINK
Es geht mir nur um das Prinzip dieser Schere (es braucht nicht mal eine Herzfeder zu sein). Wie weit die Schere bei jedem Schnitt geöffnet wird hat der Scherer selber in der Hand - wer sehr kleine Hände hat wird damit allerdings nicht glücklich.....

Gruß der hOrnbläser

P.S.: In dem Link ist auche eine eine elektrische Handmaschine für 400,- zu sehen - es gibt Ouessants die eine Maschine dieser Qualität an ihre Grenzen bringen....

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2017 10:02 von Anton Hornbläser.

04.02.2017 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Micky
Jungschaf
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Schermaschine

Vielen Dank für die Tips.
So ganz überascht bin ich nicht. Hatte nur gehofft jemand hat den ultimativen TipBig Grin
An eine Handschere hab ich auch schon gedacht.
Leider habe ich kleine Hände (bin "nur" eine FrauWink)
Werde aber sohl mal beide Scheren ausprobieren. So teuer sind die ja nicht. Und ich hab ja Zeit, so dass ich nicht alle Tiere hintereinander schaffen muss.
Ich habe an sich auch einen Schafscherer, der gerade kleine Mengen schert, da er "Rücken hat" und grosse Schäfereien nicht mehr schafft. Aber mein Anliegen ist ja das selber und unabhängig zu schaffen.
Ein schönes WE aus der Region um Bielefeld

04.02.2017 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elisabeth
Jungschaf
**


Beiträge: 34
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Schermaschine

Wir benutzen die CONSTANTA 4.
Es gibt ähnlich leistungsfähige Modelle, die allerdings alle in dieser Preisklasse liegen.
Unsere Schafe haben dermaßen viel Fett in der Wolle, dass ein zweiter Klingensatz ratsam ist. Wir haben dann immer einen in Spiritus liegen.

Grüße Elisabeth

09.02.2017 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elisa
Altschaf
****


Beiträge: 313
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Schermaschine

ich lasse normalerweise meine drei Schafe einmal im Jahr hier vor Ort scheren.

Um das Hinterteil mal etwas auszuschneiden oder hier und da mal zwischendurch was wegzuschneiden, da nehme ich eine ganz normale große Haushaltsschere.

Ich habe damit aber auch schon einmal ein Schaf im Ganzen "frisiert" Big Grin
auf ungefähr 5cm verbleibende Wolle.

Allerdings bleiben meine Schäfchen meist einfach still und verträumt stehen, wenn ich hier und da die Wolle abschneide und so kann ich beim Schneiden schon gucken wie es aussieht.

Grüßel Elisa

09.02.2017 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
minis
Jungschaf
**


Beiträge: 8
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Schermaschine

Mir war unsere Schafschermaschine viel zu grob, umständlich und schwer beim scheren.
Habe dann eine Pferdemaschine probiert- geht sehr gut. Nicht für 100 Schafe - aber 20 sollten kein Problem sein.
Müsste mal schauen was es für eine ist.

17.02.2017 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Motorsägenschnitzerin
Jungschaf
**


Beiträge: 12
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Schermaschine

Was für eine Pferdeschermaschine benutzt du denn? Mir geht es genauso, die Schafschermaschinen sind mir zu groß und zu unhandlich. Bis jetzt habe ich meine Hundeschermaschine genommen, aber die ist völlig überfordert. Die Handschermaschinen kommen bei mir auch nicht in Betracht. Mir reicht eine Maschine mit der ich nur ein paar Schafe am Tag schere, ich mache eh nicht alle auf einmal. Wenn jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar!

08.07.2018 09:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: