Antwort schreiben  Thema schreiben 
Hallo aus Franken
Verfasser Nachricht
Sommersproße
Jungschaf
**


Beiträge: 26
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Hallo aus Franken

Nun also auch hier mal hallo Big Grin

Über den Bereich "Tipps für Starter" hatte ich mich ja schonmal über Infos zur Haltung von den Knirbsen informiert. Nun möchte ich auch generell mal "Hallo" sagen! Seither lese ich hier immer mit was sich so tut und drücke z.B. auch mit die Daumen, dass die Lammsaison auch dieses Jahr für jeden ohne traurige Ereignisse bleibt. Smile Es macht ech Spaß zu lesen was ihr so alles schreibt, da bekommt man tatsächlich auch Lust auf ein paar Lämmchen... aber erstmal bleib ich bei dem Plan mit der Bockherde!

Ich komme aus dem schönen fränkischen Weinland und möchte nun auch hier Ouessants halten. Von fränkischen Biowinzern die Ouessants für die Rebpflege halten hat man ja auch schon gehört. Leider habe ich keine Weinberge, aber meine Schäfchen haben von Ihrer Streuobstwiese aus einen guten Ausblick auf den Weinberg der Lage "Echelouch" (Eichenloch). Smile
Ja, genau meine Schäfchen, letztes Wochenende habe ich mir zwei Ouessant-Jährlingsböcke gekauft. Damit ist meine Bockherde zwar noch nicht vollständig, aber der Anfang ist zumindest schon mal gelegt. Ich halte die Augen weiter auf und schaue das ich über das Jahr noch zwei oder drei Bocklämmer dazu hole. Mein beiden, Timon und Pumbaa sind auf jeden Fall der Hammer, Pumbaa ist schon recht zutraulich und ich mag es nachdem ich auf der Streuobstwiese, auf der ich sie auch halte, herum gewerkelt habe, mich zu den beiden zu setzen und zuzuschaun. Dann kommen sie auch nach ein paar Minuten mal vorbei zum Hallo sagen. Gerade lerne ich wohl zu verstehen wie "Schafe halt so sind".
Die beiden bereiten mir auf jeden Fall viel freude und ich möchte euch hier auch gleich mal Fotos zeigen:



Auf dem einen Bild seht ihr sie beim Nagen an ein paar Wasserschossern, die ich für sie liegen gelassen habe. Die treiben nun nämlich aus und haben scheinbar richtig leckere Knosben. Und auf dem anderen Bild ist Pumbaa im Vordergrund und hinten sieht man Timon und den Unterstand der Beiden. Beim Unterstand sind sie auch am Häufigsten, entweder drin oder auf der anderen Seite, wo ich ein leicht überstehendes Ziegeldach gebaut habe, als Sonnenschutz. Immer wieder wenn sie mal über ihre Weide geschlendert sind kommen sie dorthin zurück.

So, nun gehe ich mal hinaus und mach irgendwas. Es ist ja schon wieder kein Regentag, da hält es mich einfach nicht drinnen.
Auch wenn Regen mittlerweile ganz gut wäre. Es hat den ganzen April noch nicht geregnet, nur vorgestern eine kleine Schauer. Und das Wasser war auch schon direkt wieder weg nachdem es den Boden berührt hat. Rolleyes

Beste Grüße!
Die Sommersproße



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2017 09:02 von Sommersproße.

15.04.2017 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kerstin68
Jungschaf
**


Beiträge: 25
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Hallo aus Franken

Hallo Sommersproße,
ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Ouessant. Ich komme auch aus FrankenBig Grin


Liebe Grüße
Kerstin

Man kann ohne Tiere leben, aber es lohnt sich nicht!
19.04.2017 20:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sommersproße
Jungschaf
**


Beiträge: 26
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Hallo aus Franken

Kerstin68 schrieb:
Hallo Sommersproße,
ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Ouessant. Ich komme auch aus FrankenBig Grin


Danke! <3
Du wohnst ja hier grade so noch in Bayern, wenn ich das richtig sehe, direkt an der Grenze zu Hessen. Gibt ja doch n paar wenige Ouessant-Halter hier. Big Grin

Beste Frühlings-Grüße aus dem Nachbarlandkreis!

21.04.2017 08:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sommersproße
Jungschaf
**


Beiträge: 26
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Hallo aus Franken

Erste Eingewöhnungsschwierigkeiten hier:
Direkt in den ersten Wochen lag dann ein deutliches Indiz für Fremdfütterung neben dem Zaun (hinten auf dem Grundstück, da ist jemand hinein spaziert um die Tierchen zu füttern). An sich würde es mich wohl nicht stören, wenn Kinder oder Spaziergänger Timon und Pumbaa füttern, aber muss es unbedingt Brot sein?
Kurzerhand habe ich den Lötkolben gezückt, und eine kleine Infotafel für die Wiese gebastelt.



Mit diesem freundlichen Hinweis auf die Essensgewöhnheiten von Ouessant-Schafen hoffe ich, da keine weiteren Probleme zu bekommen. Cool

Wie geht ihr so mit fütternden Spaziergängern um?



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
24.04.2017 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: