Antwort schreiben  Thema schreiben 
schwieriger Bock
Verfasser Nachricht
Margarete
Lamm
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
schwieriger Bock

Ich habe seit dem Winter zu meinen vier Auen einen sehr zahmen und lustigen Bock gekauft ,der jetzt ein Jahr alt ist.
Über die Zeit hat leider immer mehr Spaß daran gefunden, mich, oder auch mal die Auen zu stoßen, über die Zäune zu springen bzw sie zu zerstören, Baume zu entrinden, oder auch die nun drei Tage alten Lämmer zu stoßen. Jetzt ist er angeleint, aber das ja keine Dauerlösung. Ich frage mich nun, ob eine Kastration in seinem Alter noch etwas bringt, oder ob seine Unsitten wohl doch bleiben weden?

19.05.2017 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kermit
Altschaf
****


Beiträge: 397
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: schwieriger Bock

Eher schlachten, mitunter hilft kastrieren.

19.05.2017 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.327
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: schwieriger Bock

Kermit schrieb:
Eher schlachten, mitunter hilft kastrieren.

dem kann ich zustimmen

Alternativ könnte man noch eine Erziehungsmaßnahme in einer Männer-WG versuchen.

Allerdings wird er das Bäume entrinden nicht mehr verlernen...

19.05.2017 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
socke
Schaf
***


Beiträge: 198
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: schwieriger Bock

Ob kastrieren, Schlachten oder Männer-WG musst du dir überlegen und evtl. ausprobieren. Da wüsste ich jetzt auch nicht mehr.
Aber für deine Bäume: Warrior hatte doch vor kurzem erst die Idee mit dem Baumschutz aus IBC-Blasen. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit? Guck mal in den anderen Themen durch...
Mit dem Überspringen/ Zaun zerstören: Was habt ihr denn für Zaun? Und welche Höhe?
Gruß Socke

20.05.2017 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dummsel
Schaf
***


Beiträge: 225
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: schwieriger Bock

Ich hatte auch mal so einen Bock. Der ist nachher auf Leute losgegangen. Schlachten habe ich nicht übers Herz gebracht, kann Dir aber sagen, dass alle anderen Erziehungmaßnahmen (man findet tausende Tipps im Internet) nichts gebracht haben. Ich habe fast alles durchprobiert.

Letztendlich hatte sich das bei mir (zum Glück, leider?) von allein gelöst: Der Bock hatte mein neu gebaute Heuraufe total zerlegt und lag tot daneben.

Mit etwas Abstand halte ich schlachten für die einzige Lösung, es sei denn es hat noch jemand einen Vorschlag, der auch tatsächlich funktioniert (hat!!!).

25.05.2017 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: