Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schafschur / Klauenpflege
Verfasser Nachricht
Mittagsfrau
Jungschaf
**


Beiträge: 11
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Schafschur / Klauenpflege

Bei unseren Fünf steht immer noch die Schur und Klauenpflege an. Da wir damit noch keine Erfahrung haben suchen wir dringend fachkundige Hilfe. Leider sind wir bisher nicht fündig geworden (PLZ 03149) Kann jemand weiterhelfen?

30.06.2017 14:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ramina
Jungschaf
**


Beiträge: 13
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Schafschur / Klauenpflege

Schau mal ob es bei dir in der Gegend barhuf Pfleger für Pferde gibt. Die kommen auch für Schafe raus.
https://www.google.de/search?q=03149+bar...ent=safari

Scheren ist wirklich nicht so schwer. Wir haben seit ein paar Wochen Ouessants. Haben Sie ungeschoren übernommen. Mit der Handschere von siebmann für 7,90€ habe ich zwei Schafe in einer Stunde zusammen mit meinem Mann gemacht. Einer halt fest, der andere schneidet.

01.07.2017 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mittagsfrau
Jungschaf
**


Beiträge: 11
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Schafschur / Klauenpflege

Danke für Deinen Tip Ramina. Werde gleich mal googln. Mit dem Scheren wird es wohl wirklich aufs Selbermachen rauslaufen :-)
Wegen der Klauenpflege wollen wir aber einen Profi kontaktieren . ( Wir haben vor Jahren einen Ziegenbock übernommen an dem sein Vorbesitzer auch immer ,,rumgeschnipselt" hat. Die Klauen waren dann so verkrüppelt das das Tier nicht mehr ohne Schmerzen laufen konnte und eingeschläfert werden musste.)

03.07.2017 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boerenjong
Schaf
***


Beiträge: 53
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Schafschur / Klauenpflege

Mittagsfrau schrieb:
Bei unseren Fünf steht immer noch die Schur und Klauenpflege an. Da wir damit noch keine Erfahrung haben suchen wir dringend fachkundige Hilfe.


Sehe ich immer kritisch: sowas sollte man vorher klären! Tiere erst anschaffen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen.
Schafzuchtverband und ganz simpel "ebay-kleinanzeigen" wären noch ein Tip...

Gruß, boerenjong

03.07.2017 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mittagsfrau
Jungschaf
**


Beiträge: 11
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2016
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Schafschur / Klauenpflege

Hi boerenjong,
Die Kurse beim Schafzuchtverband sind hoffnungslos ausgebucht. Und eigentlich hat unser Nachbar hier im Dorf immer sämtliche Schafe behandelt. Doch der kann aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr.
Bei ebay -kleinanzeigen gab es bisher nur nervige Anfragen von Leuten ob wir auch Auen abzugeben hätten da wir ja Ouessant haben :-(
Nächste Woche werden wir uns somit selber an die Schur machen. Für die Klauenpflege werde ich Raminas Tip befolgt und warte noch auf Antwort.

04.07.2017 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boerenjong
Schaf
***


Beiträge: 53
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Schafschur / Klauenpflege

Der Tip ist auch super! Wir haben auch eine sog. Herzschere für den stromlosen Einsatz.
Wenn man sich gewissenhaft und langsam rantastet, dann geht das schon... .
An die Glöckchen denken, wenn welche vorhanden ;-)

04.07.2017 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 588
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #7
RE: Schafschur / Klauenpflege

Hallo,

die Pflege der Klauen kriegt Ihr auch hin.
Nicht jeder hat einen Klauenpflegekurs gemacht.

Hier findet Ihr unter den Beiträgen # 4 und #10 einen guten Link zu einer Website, auf der alles zu lesen und anzugucken ist, was man bei normalem Klauenwuchs wissen und machen muss:

http://www.ouessant.de/Forum/Upload/show...20#pid7120

Ist auch bei den Ouessant nicht anders.

Viele Grüße,
TomTom

04.07.2017 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: