Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] Letzte »
Zuchtböcke 2017/2018
Verfasser Nachricht
Stefanie
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #31
RE: Zuchtböcke 2017/2018

Hallo Puschel,

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass sich der Bock normalerweise nicht mehr ändert, wenn er einmal so angriffslustig ist. Wurde er gestreichelt? Oder aus der Hand gefüttert? Dann ist dieses Verhalten ganz normal, denn Böcke die den Respekt vor dem Menschen verlieren können sehr aggressiv werden. Normalerweise vererbt sich diese Charaktereigenschaft nicht weiter, ich würde aber, wenn er Nachkommen zeugen soll, unbedingt beachten diese nicht zu "zähmen" oder zu verhätscheln, sonst werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit genauso wie der Vater.
Von den Bildern kann man ja nicht besonders viel ablesen, ob der Bock für die Körung geeignet ist, dazu müsste man in die Wolle greifen, die Zähne begutachten, schauen ob er eine korrekte Beinstellung und eine gerade Rückenlinie hat. Bilder sind da leider nur Momentaufnahmen und helfen oft nicht weiter. Was ich aber von den Bildern sagen kann, die Hörner sind sehr eng und dies kann auch an die Nachkommen vererbt werden und evt. dazu führen, dass Nachkommen notgeschlachtet werden müssen. Auch der bewollte Schwanz wird in Deutschland nicht gerne gesehen.
Ich selbst würde ihn nicht bei mir zur Zucht einsetzen, schon wegen dem Charakter nicht, der einfach viel Unruhe in die Herde bringen kann, und bei solchen Böcken weiß man oft auch nicht wie sie sich tragenden Muttertieren oder Lämmern gegenüber verhalten.

Hoffe ich konnte helfen,
Liebe Grüße, Stefanie

20.04.2018 14:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 3 [4] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: