Antwort schreiben  Thema schreiben 
Herdenmanagement / Inzucht
Verfasser Nachricht
romanh
Jungschaf
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Herdenmanagement / Inzucht

Hallo zusammen,

wir mitten in unserer ersten Saison und gleich mit vier Lämmern beglückt worden. Nun machen wir uns natürlich Gedanken über das weitere "Management" unserer Herde um Inzucht zu vermeiden.
Eine Idee war, unseren bisherigen Bock kastrieren zu lassen und einen zweiten aus anderer Herkunft zu Herde zu gesellen. Funktioniert das oder wird es vermutlich Zoff unter den Herren geben?

Wie regelt ihr das Problem? Eine Lösung geht bei uns aufgrund der begrenzten Flächen nicht: zwei Herden (Bock & Auen).

Viele Grüße
Roman

25.05.2018 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.378
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #2
RE: Herdenmanagement / Inzucht

Mahlzeit,

essen, oder kastrieren sind die effektivsten Möglichkeiten den Bock an der Reproduktion zu hindern.
Wenn Eure Flächen begrenzt sind, solltet Ihr Euch Gedanken machen wieviele Tiere Ihr satt bekommt.

Sollte noch Platz sein - sollte der Bock möglichst zügig entmannt werden, dann wird es vermutlich keine Probleme geben wenn im Herbst ein neuer Bock dazu kommt. Verkaufen, oder Tauschen wäre eventuell auch eine Option.

Bei mir gibt es eine Bockherde - für mich die beste Lösung.

Gruß der hOrnbläser

26.05.2018 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
romanh
Jungschaf
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Herdenmanagement / Inzucht

Ich hatte ansonsten daran gedacht den jetzigen Bock zu kastrieren und die Auen in der Paarungszeit für ein paar Tage zu einem anderen Halter zu geben. Macht das jemand von Euch so?

VG
Roman

29.05.2018 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CasiAri
Schaf
***


Beiträge: 53
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Herdenmanagement / Inzucht

Huhu!

Eher anders herum, also zur Dekcsaison einen Bock leihen und für diese Zeit dazu stellen. So kannst du quasi jedes Jahr neu entscheiden, welche und wieviele Auen du mit welchem Bock decken lassen möchtest.

31.05.2018 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sommersproße
Jungschaf
**


Beiträge: 40
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Herdenmanagement / Inzucht

Hallo romanh!

Ich stell mir das schwierig vor, "in der Paarungszeit" die Auen woanders unter zu bringen. Klar ist das immer Ende des Jahres, aber hier von den Forenmitgliedern gab es z.B. dieses Jahr Lämmer von Februar bis Mai. Da sind Deine Auen ja längere Zeit nicht bei Dir, als dass sie bei Dir sind. Oder wenn Du es knapper bemisst, hast Du immer ein Rest-Risiko.

An welchen Zeitraum hattest Du denn gedacht, und woran wolltest Du dieses "in der Paarungszeit" festmachen?

Beste Grüße!

31.05.2018 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
romanh
Jungschaf
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Herdenmanagement / Inzucht

Da habt ihr wohl Recht - Bock ausleihen wäre die sinnvollere Alternative.
Ich werde mich mal in der Gegen umhören ob das jemand machen würde.

VG aus dem Taunus
Roman

01.06.2018 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: