Antwort schreiben  Thema schreiben 
trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?
Verfasser Nachricht
DidgeWoman
Jungschaf
**


Beiträge: 30
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?

Hallo zusammen,

ich bin gerade etwas verunsichert, was die Entwurmung meiner Schafe angeht... da drei von meinen Mädels trächtig sind, war ich nicht sicher, ob ich sie entwurmen kann - habe also mal beim TA nachgefragt. Dort wurde mir gesagt, es gäbe Wurmkuren, die auch während der Trächtigkeit eingesetzt werden können; zur Sicherheit habe ich aber erstmal eine Kotprobe hingebracht.. es wurden natürlich Wurmeier gefunden Sad

Der TA hat mir jetzt Panacur (in Tablettenform) angeboten, das ich mir dort nächste Woche abholen kann. Allerdings habe ich (vielleicht hätte ich gar nicht googeln sollen Wink) über Panacur gefunden, dass es keine Untersuchungen an trächtigen Schafen gibt und es für trächtige Hunde evtl. fruchtschädigend sein kann, wenn ich das richtig in Erinnerung habe...

Hat jemand von euch eine Meinung / Erfahrungen dazu? Ein anderes/besseres Mittel?

Habe bei der Recherche hier im Forum außerdem Wurmmittel gefunden, die ziemlich stressfrei verabreicht werden können (Pellets). Gibt's die noch? Außerdem von Pulver gehört, das sich leicht unters Futter mischen lässt... Kennt jemand das und weiß die Bezeichnung..?

Danke für eure Hilfe Smile
Viele Grüße
Dörte

24.03.2019 11:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Samira
Schaf
***


Beiträge: 82
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?

Hallo Dörte,

bei Panacur konnte bei trächtigen Hündiinnen eine fruchtschädigende Wirkung nicht ausgeschlossen werden. Es gibt keine Studien an Schafen!

Hat der Tierarzt die Kotproben selbst untersucht oder das LUA? Da gibt es meist eine genauere Diagnose mit der Konzentration des Befalls.
Welche Würmer/Eier wurden gefunden?

Je nachdem was es für Würmer sind gibt es noch Cestocur gg. Bandwürmer, = flüssig, oral einzugeben 3,75 mg/Kg Körpergewicht. Angeblich kann auch während der Trächtigkeit entwurmt werden.
Gegen Magen-Darm Wurm und kl. + gr. Lungenwurm gibt es Cydectin 0,1% auch flüssig und oral einzugeben 0,2 mg/Kg Körpergewicht. Angeblich keine Kontraindikationen.
Tiere vor dem Entwurmen wiegen zum genaueren Dosieren. Vor dem Entwurmen nicht füttern dann wirkt es besser und erst nach einigen Tagen umweiden.

Liebe Grüße
Samira

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.03.2019 20:32 von Samira.

24.03.2019 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.407
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?

Mahlzeit,

Tabletten sind grundsätzlich nicht zu empfehlen, da sie beim Wiederkäuen mit hochgewürgt werden können und dann ausgespuckt werden....
Grundsätzlich versuche ich die Wurmkuren so zu legen, daß ich nach der Lammzeit entwurmen kann.
Wenn Deine Schafe keinen hochgradigen Befall haben, würde ich erstmal die Füße still halten.

Gruß der hOrnbläser

25.03.2019 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.407
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #4
RE: trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?

.... achso alles was man ins Futter mischt ist großer Mist, da man jedes Schaf einzeln füttern muß und sicherstellen muß, daß auch alles aufgefressen wird - stressfrei ist anders!

25.03.2019 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DidgeWoman
Jungschaf
**


Beiträge: 30
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: trächtige Schafe entwurmen? Mit Panacur?

Danke für eure Rückmeldung - das war sehr hilfreich.
ich habe jetzt nochmal Rücksprache mit der Tierarztpraxis gehalten - es ist kein hochgradiger Wurmbefall, so dass ich wohl abwarten kann, bis die Lämmer da sind...
...und dann mit einem flüssigen Mittel entwurmen werde.

LG Dörte

31.03.2019 11:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: