Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010
Verfasser Nachricht
Biotje
Altschaf
****


Beiträge: 599
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2008
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #11
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Mein persönlicher spitzenreiter war dieser bock , den hätte ich am liebsten mitgenommen.


Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was andere verstehen
www.ouessant-schaap.com

08.09.2010 00:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kanisha
Schaf
***


Beiträge: 90
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #12
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

http://ouessants.blogspot.com
08.09.2010 13:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 589
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #13
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Hallo,
für diejenigen, die es interessiert, hier mal ein Blick in einige Buchten von Cormont, d.h. in die Bereitstellungsräume einiger Züchter auf dem 22.Concours National de GEMO am 04. und 05. September in Cormont, Frankreich.
Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.


Das erste Bild zeigt Tiere von Patrick Carre, GEMO Vorsitzender und Züchter von schwarzen und weißen Ouessants. Der zuerst sehr augenfällige weiße Bock konnte später jedoch nicht recht überzeugen.
Grund dafür waren sicher auch die vielen punktförmigen dunklen Flecken in seinem Fließ.

Das zweite Photo zeigt die vom Parc Naturel Régional de Armorique vorgestellten Tiere. Hier fällt insbesondere die, im Gegensatz zu dem weißen Bock von Patrick Carre, engere Hornstellung und ausgeprägtere Schneckenbildung des Bockes ins Auge. Wirkt recht klein, der weiße Bock.

Ein Blick in die Bucht von Hervé Vaillant. Kleine gut gebaute weiße Ouessants ohne ausgeprägte dunklere Farbanflüge im Fließ. Häufig ist bei den schwarzen Tieren aus dieser Zucht eine Verbraunung bzw.Vergrauung zumindest der Oberwolle zu beobachten.

Ouessants aus dem Bestand von Patrice Royer. Der weiße Bock gewann in Cormont den Titel Champion des champions sowie den Prix de Honneur bei den Paaren zusammen mit der weißen Aue links neben ihm.
Der schwarze Bock am linken Rand der Bucht ist ein Jährling und gewann den Prix de Honneur in seiner Kategorie.
Die Gardine vor den Augen des weißen Bockes verhindert, dass er andere Tiere in der Bucht stößt.

Das fünfte Bild zeigt die von Domnique Morzynski vorgestellten Ouessants. Neben schwarzen und weißen Tieren befinden sich auch braune Ouessants in seinem Bestand, eine in Frankreich eher seltenere Erscheinung. Darüberhinaus züchtet Dominique Morzynski auch den in Frankreich vorkommenden rezessiv vererbten alten Farbschlag grise ( grau ). Der ist deutlich von dem in den Niederlanden durch moderne Einkreuzungen enstandenen Farbschlag schimmel zu unterscheiden. Dieser moderne Farbschlag schimmel wird in Frankreich als unerwünschte junge Einkreuzung in die Rasse der Ouessantschafe angesehen und wird von der GEMO nicht akzeptiert.
Braun und grise gelten hingegen als gedultete Farbschläge. Insbesondere seine weißen Tiere konnten in Cormont in mancherlei Hinsicht überzeugen und brachten Dominique Morzynski mehrere Preise ein.

Das Ecomusee des Pays de Rennes stellte eine Gruppe schwarzer Ouessants aus seinem Bestand vor.

Zum Abschluss noch ein Blick in die Bucht des Züchters Claude Billes.
Aus der Zucht von Claude Billes stammen drei kürzlich von der IGOU importierte schwarze Böcke. Die Böcke sind Eigentum der IGOU und befinden sich zur Zeit bei verschiedenen IGOU-Züchtern in Deutschland. Bei Bedarf können Mitglieder der IGOU dort gegen eine Deckgebühr und einen Futterkostenbeitrag Auen decken lassen.

Viele Grüße, TomTom

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2010 23:07 von TomTom.

11.09.2010 00:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
futzek
Administrator
*******


Beiträge: 617
Gruppe: Administrators
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #14
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Hallo TomTom,

Danke - ein toller Beitrag - mit Erklärungen - das ist wirklich super!
In NRW suchen Sie noch eine Fachkraft für die Körungen....


Viele liebe Grüße

Martina

Fairness ist die Kunst sich in den Haaren zu liegen, ohne sich gegenseitig die Frisur zu zerstören
11.09.2010 09:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 589
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #15
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Hallo,
hach, ich glaube dafür bin ich nicht objektiv genug. Das machen andere besser.
Viele Grüße, Jürgen.

11.09.2010 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Borderente
Schaf
***


Beiträge: 52
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2008
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #16
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Biotje schrieb:
hi Andrea
warst du in Didam? wie war es da? viel schafe und züchter? Leider muste ich dieses jahr wählen entweder didam oder cormont.
hast du fotos von didam?

lg mar

Hallo !

Ja, ich habe viele Bilder gemacht. Muß sie aber noch bearbeiten und dann irgendwie hochladen.Gebt mir noch etwas ZeitWink

Viele Grüße
Andrea

17.09.2010 17:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 589
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #17
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Hallo,
für alle Interessierten hier noch eine kleine Auswahl von Aufnahmen von dem eigentlichen Wettbewerb beim 22. Concours National de GEMO am 04. und 05. September in Cormont, Frankreich.

Um die Tiere einer jeweiligen Klasse, also einer Gruppe gleichen Geschlechts, gleicher Farbe und oft auch gleichen Alters, besser miteinander vergleichen zu können, werden sie in Frankreich nebeneinander an einer ca. 35 cm hohen hölzernen Querstange angebunden.

Zum Vergrößern der Aufnahmen bitte einfach auf die kleinen Bilder klicken.


Sicherlich einer der beeindruckendsten Momente war, gleich zu Beginn der Beurteilungen, der Auftrieb der weißen Böcke. In Cormont sind die Jährlinge und die älteren Böcke zu einer Klasse zusammengefasst worden und es waren sehr qualitätvolle Tiere zu sehen. Der höchste mögliche Preis einer Klasse, der Prix de Honneur, ging in dieser Klasse an den Züchter Francois Pensyn, gefolgt von dem 1er Prix für Dominique Morzynski und dem 2e Prix für Hervé Vaillant.


Anschließend erfolgte der Auftrieb der weißen älteren Auen und danach die Präsentation der weißen weiblichen Jährlinge. Das Photo enstand während des Wettbewerbs der älteren Auen. Hier erhielt Dominique Morzynski sowohl den Prix de Honneur als auch den 1er Prix.


Die Gruppe der älteren schwarzen Böcke erreichte nicht die Qualität der weißen Böcke. Aus diesem Grund verzichtete die Jury auf die Vergabe eines Prix de Honneur in dieser Klasse. Vergeben wurde der 1er Prix an den Züchter André Delepoule. Der 2e Prix ging an Renée Hemming für einen Bock aus ihrem Bestand. Das zweite Photo zeigt den 1er Prix Bock im Vordergrund.


Der Prix de Honneur bei den schwarzen Jährlingsböcken ging an den Züchter Patrice Royer.


Darauf folgte die Präsentation der älteren schwarzen Auen. Das Photo ist während des anschließenden Wettbewerbs der schwarzen einjährigen Auen entstanden. In dieser Klasse ging der Prix de Honneur an den GEMO Vorsitzenden Herrn Patrick Carré.


In der Klasse autres couleurs wurden Ouessants der Farbschläge braun und grise vorgestellt. Preise werden von der GEMO in dieser Klasse allerdings nicht vergeben. Besondere Aufmerksamkeit bei Teilnehmern und Besuchern der Veranstaltung erfuhr der hier abgebildete Bock des Farbschlages grise aus dem Bestand von Renée Hemming. Geboren wurde dieser Bock bei dem Züchter Claude Billes.


In Cormont wurde in diesem Jahr erstmals eine neue Klasse zur Präsentation gebracht. Dabei handelt es sich um die Klasse couple, bei der es um die Vorstellung von Paaren geht. Jeweils ein Bock und eine Aue der gleichen Farbe werden zusammen gezeigt. Das erste Photo zeigt die drei Paare, die in die Endauscheidung gekommen sind. Den Prix de honneur gewann das auf dem ersten Bild in der Mitte zu sehende weiße Paar von Patrice Royer. Auf dem zweiten Photo ist das 1er Prix Paar zu sehen, das aus dem Bestand von Dominique Morzynski stammt.


Abschließend wurden die Preise Champions des champions vergeben. Hier nehmen auch Preisträger vergangener Jahre am Wettbewerb teil.
Champion des champions bei den Böcken wurde der auf dem Photo zu sehende 47cm/48cm große weiße Bock von Patrice Royer. Er ist bereits ein Preisträger vom Concours National des Vorjahres und gehört zu dem weißen Paar von Patrice Royer, dass auch in der Klasse couple erfolgreich wahr.

Viele Grüße,
TomTom.

25.09.2010 00:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kanisha
Schaf
***


Beiträge: 90
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #18
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

The french grey is recessive and so can hide for many generations. The lambs are born black ( with no white on them) and change colour very slowly.


I day old


4 days old


6 weeks


http://ouessants.blogspot.com
25.09.2010 08:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 589
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #19
RE: Nationalausstellung der GEMO am 05.09.2010

Hallo Interessierte,
zum Abschluß meiner Cormont Berichte möchte ich noch einige wenige Impressionen und Momentaufnahmen zeigen, die vielleicht auch ein bischen die Stimmung auf dem GEMO - Treffen erkennen lassen.


Messen der Ouessants am Samstag.


Inside the cage... ( Bucht von Hervé Vaillant )...am Sonntag... warten auf den großen Auftritt.


Gespräche unter Züchtern.


Im Angesicht der Jury, schwarze einjährige Böcke...


...und ältere schwarze Auen.


Ein interessiertes Publikum...


...und schließlich ein Blick auf die Preise.

Viele Grüße,
TomTom.

30.09.2010 23:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste < Vorherige 1 [2] Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: